Hündinnen Portugal 

Buganvilha

 

Die kleine Buganvilha hat unserem Partnertierheim 8 schlaflose Nächte beschert denn über eine Woche irrte sie in verzweifeltem Fluchtmodus in der Kleinstadt umher. Endlich suchte sie in einem Hinterhof Schutz wo sie eingeschlossen werden konnte. Buganvilha ist eine niedliche ca. 5 jährige  Hündin im Beagletyp und im Kleinformat von 33 cm Schulterhöhe bei 7 kg Gewicht. Im Tierheim zeigt sie sich gut verträglich mit Artgenossen und fasst wieder Vertrauen zu Menschen. An der Leine hat sie Freude in der Natur aber in städtischer Umgebung wird sie erst wieder gestartet wenn sie noch mehr Selbstvertrauen hat. Für Buganvilha suchen wir uns ein ruhiges, liebevolles zu Hause, gerne mit Hundegesellschaft.

Beladona


Wer sich auf unserer Seite schon die Rüden angesehen hat, dem wird dieses kuschelige Äussere sicher bekannt vorkommen- diese Hündin  ist unverkennbar eine Schwester von Lirio- also auch geboren am 1.1.2023. Beladona ist ausserhalb des Tierheims  deutlich unsicherer als ihr Bruder,  denn sie hatte nicht das Glück im Unglück sich einen Beinbruch und damit auch ein paar Wochen Pflegestelle einzuheimsen. Sie wiegt wie ihr Bruder im Moment 8 kg und  misst 45 cm. Mit weiteren Geschwistern waren beide das erste Lebensahr auf engem Raum zusammen und vor allem die Mädchen zeigten grosse Abhängigkeit voneinander, aber mittlerweile konnten alle auf verschiedene Boxen verteilt werden, wo sie sich gut mit neuen Hunden und Hündinnen anfreunden.
Für Beladona suchen wir ein verständnisvolles zu Hause ohne Kinder und souverän genug um ihr die Welt zu zeigen.

Uvinha

 

Eines gleich zu Anfang: Uvinha ist schwarz und nicht braun so wie es auf manchen Fotos in der Herbstsonne scheint. Sie ist eine wunderhübsche elegante,mittelgrosse Hündin von ca. 2 Jahren  (geschätztes Geburtsdatum 1. Januar 2022) und wurde im Sommer mit einem Bruder aufgelesen der jetzt schon ein zu Hause fand. Uvinha wartet noch auf ihre Chance und dabei unterbindet das Zwingerdasein natürlich viel zu sehr den Bewegungsdrang der jungen Dame mit den Pantheraugen. Uvinha hat 52 cm Schulterhöhe und bringt 17 kg auf die Waage. Sie ist gut verträglich mit Artgenossen  an denen sie sich zunächst noch ein bisschen mehr orientiert als am Menschen. Dennoch zieht sie auch schon mit uns durch den Stadtpark, lässt sich mit Leckerli gegen die Hektik bestechen und schaut sich die Menschenwelt an. Welcher- mit unsicheren Hunden  erfahrene Tierfreund - verliebt sich in diese schwarze Perle und zieht sie auf seine Seite??

NABIÇA (gespr. Nabissa)

 

Für Menschen,die sich einen ängstlichen Welpen zutrauen. Die kleine Nabiça ist - wie so oft- das Überbleibsel eines fahrlässig entstandenen Wurfes. Die Geschwister wurden irgendwie verscherbelt und wer übrigbleibt kommt irgendwie abhanden. Geboren um den 21.5. 2023 (TA) hat sie sogar noch Glück im Auffanglager Tierheim gelandet zu sein. Nun suchen wir die Nadel im Heuhaufen: jemanden der Erfahrung damit hat einen Angstwelpen rumzukriegen und weiss dass jeder Tag zählt, wenn es darum geht einen neugierigen und lebensfrohen Hund aus der süssen Nabiça zu machen. Nabiça zeigt sich im Video beim ersten Spaziergang mit anfänglichem Einfrieren -wächst aber dann doch über sich hinaus und wir arbeiten weiter.

Wo ist das grosse Glück für diese Hündin die im moderat mittelgrossen Mass bleiben wird.(Mitte Oktober wiegt sie mit 5 Monaten 8,5kg hat 35cm Schulterhöhe)

 

Mena

 

Mena ist erst 3 Jahre alt (geb. ca. 01.05.2020)  und stand im Besitz einer alten Dame, die nun ins Altenheim kam und so landete die Hündin im Tierheim. Das kleine Welpchen, dass man der Oma  einst als Gesellschaft geschenkt hatte, entpuppte sich als bewegungsfreudige,  hochbeinige Podenga und hätte damit kaum schlechter zu ihrer Besitzerin passen können. Je mehr sie unterfordert blieb desto mehr hat sie das Frauchen überfordert und hat sicher auch schon so manchen Tag an der Kette verbracht, weshalb  die ungeschickteren unter den Pflegern manchmal Schwierigkeiten haben sie einzufangen. Mena ist aber sonst freundlich und aufgeschlossen mit Menschen und mit Rüden , bei den Hundemädels entscheidet die Sympathie. Mena  merkt an, dass sie sich förmlich nach klaren Ansagen und hundegerechtem Umgang sehnt,. Wenn sie erstmal Abstand zum stressigen Shelter gewonnen, hat geht sie recht ordentlich an der Leine..  Mena ist 50 cm hoch und wiegt 14 kg. Sie würde sich bestimmt toll entwickeln in einem eigenen  Zuhause mit aktiven Menschen, die ihr die Zuneigung geben, die sie verdient.

Cereja

 

Lasst Euch nicht täuschen, die süsse Cereja (Kirsche) hat sich als Labrador verkleidet, hat aber in Wahrheit nur 42 cm Schulterhöhe bei 13 kg Körpergewicht. Cerejas Geburtstag wurde auf Anfang Juni 2021 geschätzt und dennoch braucht sie noch etwas Verständnis für ein paar Beklemmungen die die grosse weite Welt ihr bereiten. Sie bringt aber tolle Eigenschaften mit um rasch sicherer zu werden. So ist sie- obwohl verträglich mit anderen Hunden stets am Menschen orientiert und oft etwas enttäuscht wenn die anderen ihr ständig die Butter vom Brot nehmen. So ein richtiges eigenes Frauchen oder/und Herrchen ohne eine ganze Meute drmherum- das wäre schon ein Traum! Wer erfüllt unserer Süsskirsche diesen Wunsch?

 

Perdita

 

Perdita ist eine mittelgroße Hündin von 49 cm, sie wurde ca. 22.11.20 geboren. Perdita lebt schon relativ lange mit einem alten Bruch, jedoch aber absolut ohne Einschränkungen.  (Röntgenbilder sind ebenfalls vorhanden) Perdita ist eine sehr liebe und ausgeglichene Hündin.

Pflegestelle gesucht

 

Pilar ❤️

 

Pilar ist eine große Hündin von ca. 7 Jahren (geb. 2015).  Sie  hat  zusammen mit Saramago bereits im Alter von 6 Monaten ein Grundstück bewachen sollen. Vor einigen Jahren kamen sie zusammen in den Shelter. Beide hatten nichts kennengelernt, waren anfänglich sehr scheu. Sie haben sich aber mit der Zeit etwas verbessert, aber das Misstrauen ist noch immer da, weil sie in Portugal nicht entsprechend gefördert werden können. Das schlimme ist, dass Pilar, bedingt durch den nicht gewährleisteten Auslauf, inzwischen übergewichtig ist, was natürlich bei einem Hund in dieser Größe sehr schlecht ist. Wir suchen Menschen, die sich mit Angsthunden auskennen, und Pilar mit Liebe und Geduld an alles neue heranführen können. Wir sind sicher, dass sie sich unter Obhut der Menschen öffnen wird, denn verweilt man eine Weile in ihrem Zwinger, geht sie auf die Menschen zu. Es ist traurig, dass sie ihr Leben so einsam verbringen muss. Wir suchen geduldige Menschen mit Feingefühl für Pilar. Wir möchten nicht, dass Pilar ihr Leben auch im Zwinger beenden wird, sie verdient gute Jahre mit liebevoller Fürsorge. Wir werden Pilar fördern und suchen gerne auch eine Pflegestelle, die ihr eine Chance gibt.

 

Pipoca

 

Die hübsche Pipoca  (geb. 01.01.2015 nach tierärztlicher Schätzung) und ihr alter Hundepartner wurden von Menschen in Shelter abgegeben, die zwar Omas Haus erben wollten, aber nicht ihre Hunde.  Die beiden Tiere verband so eine Art  abhängige Hassliebe, in der die lebhafte Pipoca sehr aufdringlich und fordernd so manchen Streit vom Zaun brach. Natürlich wurden die beiden getrennt  und Pipoca wird jetzt mit einem jüngeren Rüden ausprobiert, der ihr hoffentlich Grenzen setzt. Wir denken aber ein Einzelplatz im neuen Zuhause wäre besser. Mit Menschen zeigt sich die Hundedame angstfrei, aber als ein Hund, dem nie ein angemessenes Verhalten und Miteinander vermittelt wurde. Sicher hatten die Hunde einfach nur ihren Bereich in dem sie alles durften. Im Shelter wird sie nun, soweit es zeitlich  möglich ist, neu gestartet und gleichzeitig suchen wir für sie erfahrene Hundehalter ohne Kinder,  die ihr Sicherheit geben und ihr helfen mit sich selbst zufrieden zu sein. Pipoca misst 52cm und wiegt 14kg.

Lassie ❤️

 

Lassie ist eine  größere Hündin von ca. 7-8 Jahren (geb. ca. November 2014), die wir aus der Tötung in Braga gerettet haben. Sie ist eine liebe und bescheidene Hündin,  die aber am Anfang den Menschen mißtraut. Lassie braucht etwas Zeit bis sie den Menschen vertraut, daher suchen wir Menschen, die ihr diese Zeit geben. Dieses Mädchen besticht durch ihre Bescheidenheit, man mag sie einfach nur beschützen. Lassie sucht sehr dringend ein Zuhause, da sie in Portugal keine Chance hat und schon viel zu lange wartet. Mit den meisten Artgnossen versteht sich Lassie .

Luna
 
Luna ist eine der vielen Hunde deren Endmass im Welpenalter unterschätzt wurde und  die dann von ihrem betagten Besitzer auf engstem Raum an die Kette gelegt wurde, bevor sie ins Heim kam. Obwohl sie in  ihren 6 Lebensjahren (geb. 30. 5. 2015) eigentlich noch nie ein Hundeleben genießen durfte wie es sein soll, ist sie ein Beispiel an Lebensfreude und Jovialität. Sie liebt es zu toben, zu spielen und zu rennen und ganz besonders zu plantschen! Wasser ist wirklich  ihre Leidenschaft und man kann sich kaum daran sattsehen wie sie in Riesenkübeln oder am Flussufer tobt und IHR ELEMENT in vollen Zügen genießt . Sie liebt die Menschen und versteht sich mit anderen Hunden -  vorzugsweise Rüden- , wegen ihrer Energie und Größe (28kg bei 57cm) stellen wir uns für sie aber eine standfeste Familie ohne Katzen vor. Ein Ersthund-  falls vorhanden-  sollte Ihrem Temperament gewachsen sein. Luna ist ein Kindskopf in Grossformat und wird unter Anleitung hundeerfahrener Besitzer mit Sicherheit eine  fantastische Begleiterin! Ein zu Hause mit Wasseranschluss würde ihrem Glück die Krone aufsetzen!

Adoption für Menschen mit Erfahrung mit Angsthunden

 

Tita ❤️

 

Tita, Pirata und Quiducho sind Geschwister, geboren in 2013. Sie haben ihr ganzes Leben im Tierheim verbracht, weil sich niemand für sie interessierte. Die Geschwister kommen aus schlechten Bedingungen, waren hungrig und vernachlässigt. Niemand hat sich bisher für Tita interessiert, da sie am Anfang sehr schüchtern ist . Sie braucht im Zuhause  Menschen mit Erfahrung mit Angsthunden. Ihr Bruder Pirata fand bereits ein Zuhause in Deutschland und macht täglich sehr große Fortschritte. Wir suchen für Tita Menschen, die ihr Möglichkeiten bieten, die sie niemals zuvor hatte. Tita ist ca. 60 cm hoch und wiegt 23 kg, Durch eine alte Fraktur hinkt Tita ein wenig, was sie aber in keiner Weise in der Bewegung behindert. Dennoch wird Tita bei Adoption von uns gesponsert, gerne geben wir Ihnen hierzu mehr Informationen.

Hier kontaktieren Sie uns

dog friends portugal n.e.V.

 

Email: erstkontakt@dogfriendsportugal.de

Spendenkonto

dog friends portugal n.e.V

anerkannt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig

 

Wir sind eine Gruppe von Tierfreunden, die alle ehrenamtlich tätig sind, um speziell den Hunden in Portugal zu helfen und die ortsansässigen Tierschutzorganisationen zu unterstützen.

 

Haben Sie sich schon einmal überlegt, wie viel Sie bewegen könnten, wenn Sie eine ehrenamtliche Tätigkeit ausüben würden?

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über uns. Und vielleicht möchten Sie ja etwas zu unserer Arbeit beitragen.

 

dog friends portugal n.e.V.

Volksbank Euskirchen eG

IBAN: DE23 3826 0082 6609 7460 15

BIC: GENODED1EVB

Kontakt

Wir sind telefonisch erreichbar von

 

montags bis freitags

in der Zeit von

8:00 bis 20:00 Uhr

 

In dringenden Fällen sind wir auch außerhalb dieser Zeiten erreichbar. Bitte hinterlassen Sie uns dazu eine Nachricht mit Namen, Telefonnummer und Angabe ihres Anliegens. Wir rufen dann schnellstmöglich zurück.

 

Telefon:  0152 - 06106363

 

Petra Kronen  *  2. Vorsitzende

 

Email:  erstkontakt@dogfriendsportugal.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion | Sitemap
© 2013 Angelika Jansen