Adoptionsablauf

Wenn Sie ein Tier ganz zu sich nehmen möchten

Sobald Sie sich für einen Hund entschieden haben, überprüfen wir das neue Zuhause und leiten in Portugal alle nötigen tierärztlichen Untersuchungen ein. Wenn sich ihr neues Familienmitglied bereits in Deutschland befindet, haben Sie zudem die Möglichkeit es kurzfristig kennenzulernen.


Tierärztliche Untersuchungen beim Hund:
5-fach-Impfung / Tollwutimpfung und Entwurmung, Chip und EU-Ausweis, Kastration,

Untersuchung auf Mittelmeerkrankheiten, diese beinhaltet Laboruntersuchung auf Leishmaniose, Babesiose, Ehrlichiose und Dirofilaria.

Bei älteren Hunden kann es sein, dass eine Kastration aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist. Dieses gilt ebenfalls für Welpen, wenn sie noch zu jung für die Kastration sind.

Bei Welpen und Junghunden unter einem Jahr ist eine Untersuchung auf Mittelmeerkrankheiten nicht zuverlässig möglich und wird daher nicht durchgeführt, jedoch wird kein Welpe oder Junghund nach Deutschland geholt, der Symptome einer MM Krankheit aufweist.

Bei Hunden aus Osteuropa entfällt die Untersuchung auf Mittelmeerkrankheiten, da sie derzeit dort nicht  vorkommen, Jedoch wird ein Test auf Herzwurm, aufgrund vereinzelter positiver Ergebnisse in der Vergangenheit, durchgeführt. 

 

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des neuen Familienmitglieds. Wenn Ihr Zuhause zu dem ausgesuchten Vierbeiner passt, wird eine Vorkontrolle organisiert. Dieses bedeutet,  wir oder befreundete Tierschützer,  besuchen Sie Zuhause und lernen Sie dabei persönlich kennen. Nach positiver Vorkontrolle, steht einer Vermittlung nichts mehr im Wege und der Hund oder die Katze kann gegen eine Vermittlungsgebühr und mit einem Schutzvertrag bei Ihnen einziehen.



Die Schutzgebühr:

Die Schutzgebühr beträgt einheitlich für Hunde €395,00 inklusive neues ausbruchsicheres Hundegeschirr. Unsere Schutzgeschirre sind von Sientas oder Aladin´s Tierparadies, handgefertigt und komplett mit Fleece unterfüttert. Die Geschirre werden teilweise von uns gesponsert (der Einkaufspreis liegt über dem Abgabepreis), weil uns die Sicherheit unserer Hunde sehr am Herzen liegt. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter "Aktuelles" 

 

Die Schutzgebühr für eine Katze beträgt € 130-150

 

Generell zur Schutzgebühr gilt folgendes:

Die Vermittlungsgebühr ist nicht verhandelbar und kann auch nicht in Raten gezahlt werden. 

 

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass ein Tier nicht "zur Probe" bei Ihnen einziehen kann.

Die Tiere sind sensible Lebewesen und wir muten Ihnen nicht mehr Umstellungen als nötig zu.

Jedoch haben Sie eventuell die Möglichkeit ihr zukünftiges Familienmitglied auf einer unserer zugelassenen Pflegestellen kennenzulernen.

 

 

 

Hier kontaktieren Sie uns

dog friends portugal n.e.V.

 

Angelika Jansen 

Email: info@dogfriendsportugal.de

dog friends portugal n.e.V

anerkannt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig

 

Wir sind eine Gruppe von Tierfreunden, die alle ehrenamtlich tätig sind, um speziell den Hunden in Portugal zu helfen und die ortsansässigen Tierschutzorganisationen zu unterstützen.

 

Haben Sie sich schon einmal überlegt, wie viel Sie bewegen könnten, wenn Sie eine ehrenamtliche Tätigkeit ausüben würden?

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über uns. Und vielleicht möchten Sie ja etwas zu unserer Arbeit beitragen.

Kontakt

Telefon:  0171 - 6075693

 

Petra Kronen

 

Email:  erstkontakt@dogfriendsportugal.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Pfotenhilfe-Europa