Rüden "Quinta dos cães"

 

 

 

 

Tommy

 

Tommy ist ein kleiner Rüde von ca. 1,5 Jahren. Er hat eine kleine Schiefstellung des Gebiss, wahrscheinlich von Geburt an, jedoch behindert es ihn nicht beim fressen. Tommy ist lieb und aufgeschlossen.

Tim

 

Tim ist ein kleiner Rüde von ca. 1 Jahr. Er wurde einfach auf die Straße gesetzt. Tim ist noch sehr scheu und braucht Zeit sich an neue Dinge zu gewöhnen.. Er muss wieder neu lernen, dass Menschen ihm gut tun  können und seine Unsicherheit verlieren.

Bob

 

Bob ist ein knapp mittelgroßer Rüde von ca. 5,5 Jahren und wiegt 12 kg. Er wurde aus ganz schlimmen Bedingungen gerettet und verdient ganz besonders ein bisschen Liebe und Zuwendung. Er und seine Freunde Maggy und Pepe waren das ganze Leben angekettet einsperrt in einem dunklen Bretterverließ. Bob is extrem freundlcih und menschenbezogen, auch mit Artgenossen versteht er sich bestens.

 

Pepe

 

Pepe ist ein kleinerer Rüde von ca. 6 Jahren und wiegt 6 kg. Auch er stammt, wie Bob und Maggy, aus dem dunklen Verließ. Pepe ist sehr aufgeschlossen und mit allen Artgenossen verträglich.

 

 Moby

 

Moby ist ein Rüde von einem Jahr (geb. ca. Juli 2016) , er wurde mit seinen Geschwistern  draußen im Feld geboren. Moby's Geschwister sind inzwischen vermittelt, nur er blieb zurück. Moby ist anfänglich sehr scheu und braucht Menschen, die ihm Zeit geben neue Dinge kennenzulernen.

 Bobby 

 

Bobby ist ein kleinerer Rüde von ca. 6 Jahren (geb. ca. Februar 2010). Er hat eine leichte Behinderung und zieht ein Bein etwas nach, wahrscheinlich hatte er einen Unfall und wurde nicht behandelt. Bobby ist ein so liebenswerter Kerl, der sich sofort in alle Herzen stiehlt. Er ist sehr menschenbezogen, lieb und freundlich, außerdem versteht Bobby sich mit allen Artgenossen. 

 

Sawyer

 

Sawyer ist ein mittelgroßer Rüde, geboren wurde er geschätzt in 2013. Sawyer wurde von uns aus der Tötung gerettet, weil uns sein Schicksal sehr berührt hat. Er hat zuvor mit seiner Freundin Strada auf der Straße gelebt, Strada starb in der Tötung. Sawyer ist jetzt in einem Hundehotel und muss erst wieder Vertrauen zu den Menschen finden.  Er fürchtet sich etwas vor Berührungen von Fremden, ist aber in keinster Weise aggressiv. Von Menschen, die er kennt lässt er sich aber inzwischen problemlos anfassen. Wenn er einmal seine Angst überwunden hat, ist er sehr verspielt und lieb. Sawyer braucht besondere Menschen, die ihm Zeit geben sich an alles neue zu gewöhnen und ihm zeigen, dass es auch gute Menschen gibt. Er ist gut verträglich mit Hündinnen und nicht dominanten Rüden, versucht allerdings noch Rüden zu dominieren. Sawyer´s Augen sind einfach unvergesslich.

 

 

Hier kontaktieren Sie uns

dog friends portugal n.e.V.

 

Angelika Jansen 

Email: info@dogfriendsportugal.de

dog friends portugal n.e.V

anerkannt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig

 

Wir sind eine Gruppe von Tierfreunden, die alle ehrenamtlich tätig sind, um speziell den Hunden in Portugal zu helfen und die ortsansässigen Tierschutzorganisationen zu unterstützen.

 

Haben Sie sich schon einmal überlegt, wie viel Sie bewegen könnten, wenn Sie eine ehrenamtliche Tätigkeit ausüben würden?

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über uns. Und vielleicht möchten Sie ja etwas zu unserer Arbeit beitragen.

Kontakt

Telefon:  0171 - 6075693

 

Petra Kronen

 

Email:  erstkontakt@dogfriendsportugal.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Pfotenhilfe-Europa