Notfälle

In der letzten Zeit kommt es leider verstärkt vor Ort zu Missständen. Immer  häufiger werden vernachlässigte Tiere, oft auch in größeren Gruppen,  in Privathaushalten gemeldet, die dort unter schlimmsten Bedingungen leben. Oftmals müssen die Tiere dort mithilfe der Polizei oder den Behörden aus diesen Situationen herausgeholt werden. Es ist unbeschreiblich, was für Zustände dort oftmals herrschen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sowohl finanzielle Hilfe als auch Hilfestellung bei Vermittlungen zu leisten und damit einen weiteren, wichtigen Beitrag zum Tierschutz vor Ort zu leisten.

 

Notfälle sind für uns immer Hunde, die besondere Unterstützung brauchen. Es können Hunde aus Beschlagnahmungen, mit Handicap oder plötzlich entstandene Notsituationen sein, die sofortiges Handeln notwendig machen sowohl im Ausland als auch in Deutschland.

 

Wir haben diese Hunde ab sofort unter einem eigenen Link und hoffen auf ihre tatkräftige Unterstützung.

 

Tierheimbrand im Santo Tirso

 

Es ereignete sich ein verheerender Brand im Norden von Portugal. Ein "Tierheim" mit ca. 250 Hunden brannte lichterloh und sehr viele Hunde und Katzen sind bei lebendigem Leib verbrannt. Es war der reinste Albtraum was dort vor Ort passierte. Es handelte sich um ein illegales Tierheim und auch die überlebenden Hunde waren zum Teil in schlimmster Verfassung. Positiv ist, dass dieses eine Welle der Hilfsbereitschaft in Portugal von Privatpersonen und Organisationen vor Ort auslöste. Alle überlebenden Hunde wurden beschlagnahmt und auf Tierschutzorganisationen und geprüfte Privatpersonen verteilt und werden dort liebevoll betreut. Diese Hunde haben die Hölle gesehen und man kann sich nicht auch nur annähernd vorstellen welche Szenen sich in dieser verhängnisvollen Nacht abgespielt haben. Es folgen einige Bilder, die sprachlos, traurig und zugleich wütend machen. Auch wir haben uns entschlossen einige diese Hunde nach Deutschland zu holen und lassen sie zurzeit über unsere Partnerorganisation in Norden zunächst medizinisch versorgen und parallel reisefertig machen. 

unsere Notfälle vom Tierheimbrand

Felix

 

Felix ist ein klein bis mittelgroßer Rüde, der den verheerenden Brand in Santo Tirso überlebt hat. Felix ist sehr lieb und freundlich und ist jetzt im Hundehotel, um sich zu erholen. Sobald er alle medizinischen Untersuchungen hat wird er für seine Reise nach Deutschland vorbereitet. Wir suchen das beste Zuhasue für Felix, damit er siene Vergangenheit schnell vergessen kann.Felix ist ein sehr lieber und aufgeschlossener Rüde, der die Menschen liebt.

Hans

 

Hans ist ein Rüde von ca. 2-3 Jahren, 40-45 cm hoch. Hans hat den Tierheimbrand überlebt und sucht nun ein ganz tolles Zuhause. Er ist sehr menschenbezogen und lieb. Hans hatte, wie fast alle Hunde dort, Hautprobleme, die durch Verwahrlosung bedingt sind. Aber inzwischen sieht er während der Behandlung sehr viel besser aus Er wird bald ein wunderschöner und gesunder Hundejunge sein. Wer möchte Hans seine Vergangenheit vergessen lassen?

Bine

 

Bine ist eine sehr kleine, ca. 8 jährige Hündin, sie wiegt 7 kg. Bine ist extrem lieb und menschenbezogen, trotz der schrecklichen Ereignisse. Sie wird zurzeit noch medizinisch behandelt, weil sie einige Hautprobleme wegen der Verwahrlosung hatte. An der Nase hat sie noch eine Stelle, die auch behandelt wird. Bine fällt wegen ihres Alters bei uns unter das Projekt "graue Schnauzen" und wird mit reduzierter Schutzgebühr vermittelt.

Hier kontaktieren Sie uns

dog friends portugal n.e.V.

 

Angelika Jansen 

Email: info@dogfriendsportugal.de

Spendenkonto

dog friends portugal n.e.V

anerkannt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig

 

Wir sind eine Gruppe von Tierfreunden, die alle ehrenamtlich tätig sind, um speziell den Hunden in Portugal zu helfen und die ortsansässigen Tierschutzorganisationen zu unterstützen.

 

Haben Sie sich schon einmal überlegt, wie viel Sie bewegen könnten, wenn Sie eine ehrenamtliche Tätigkeit ausüben würden?

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über uns. Und vielleicht möchten Sie ja etwas zu unserer Arbeit beitragen.

 

dog friends portugal n.e.V

IBAN: DE91 3956 0201 0809 2470 15 

BIC :    GENODED1DUE

Kontakt

‼️Wichtige Information ‼️
In der Zeit vom 18.09.20 bis einschließlich 04.10.20 sind wir nur eingeschränkt telefonisch erreichbar. Dennoch sind wir auch in dieser Zeit für Sie da, daher hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf der gewohnten Rufnummer 01520 6106363 wir werden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen melden. In Notfällen melden Sie sich bitte unter 0152-33935107
Wir bedanken uns für ihr Verständnis ❤️❤️

Wir sind telefonisch erreichbar von

 

montags bis freitags

in der Zeit von

8:00 bis 20:00 Uhr

 

In dringenden Fällen sind wir auch außerhalb dieser Zeiten erreichbar. Bitte hinterlassen Sie uns dazu eine Nachricht mit Namen, Telefonnummer und Angabe ihres Anliegens. Wir rufen dann schnellstmöglich zurück.

 

Telefon:  0152 - 06106363

 

Petra Kronen  *  2. Vorsitzende

 

Email:  info@dogfriendsportugal.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.